Frauenklinik

Home | Kliniken und Institute | Frauenklinik

Frauenheilkunde • Zertifiziertes BrustZentrum • Spezielle operative Gynäkologie • Gynäkologische Onkologie • Geburtshilfe • MutterKindZentrum (Perinatalzentrum Level 1) • Berufsfachschule für Hebammen • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Direktor Prof. Dr. Babür Aydeniz

Porträtaufnahme von Prof. Dr. Babür Aydeniz, aus der Frauenklinik.
Prof. Dr. Babür Aydeniz

In kaum einer Disziplin treffen solch entgegengesetzte Emotionen aufeinander wie in der Gynäkologie, befasst sie sich doch gleichermaßen mit schweren Krebserkrankungen wie mit dem ersten Schrei eines neugeborenen Kindes.

Für die Mitarbeiter der Frauenklinik ist es deshalb von immenser Bedeutung, die Patientinnen individuell und auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet zu betreuen. Patientinnen mit Tumorerkrankungen beispielsweise sind einer enormen psychischen Belastung ausgesetzt. Sie werden im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes betreut, also nicht nur in medizinischer Hinsicht sondern auch im psychischen und sozialen Bereich.

Die Geburt eines Kindes hingegen ist einer der schönsten Augenblicke im Leben eines Menschen. Im Bereich der Geburtshilfe ist das Klinikum Ingolstadt deshalb bemüht, diesen Moment durch eine entsprechende Atmosphäre und menschliche Zuwendung zu einem besonderen und positiven Erlebnis zu machen.

Prof. Dr. Babür Aydeniz über das Versorgungsspektrum der Frauenklinik:

Das Aufgabengebiet

Der Versorgungsauftrag der Frauenklinik umfasst das gesamte Spektrum der
Bereiche

  • Geburtshilfe
  • Gynäkologie

Die Klinik betreibt Medizin auf dem neuesten Stand der Technik. Heute erfolgen viele operative Eingriffe auf endoskopischem Weg, wodurch die Belastung sowie die Dauer des Klinikaufenthaltes für die Patientin deutlich verringert werden konnten.

Die Frauenklinik bietet das gesamte Spektrum der gynäkologischen Operationen. Große Tumoroperationen erfolgen nach individuellen Gesichtspunkten in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Chirurgen, Urologen und Anästhesisten sowie den Strahlentherapeuten des Hauses.

Im Bereich der Geburtshilfe ist das Klinikum Ingolstadt bemüht, eine besonders angenehme Atmosphäre für das große Ereignis zu schaffen.

Das Team

Direktor der Frauenklinik und Leiter des Brustzentrums:

  • Prof. Dr. Babür Aydeniz

Oberärztinnen und Oberärzte der Frauenklinik:

  • Ltd. OÄ Andrea Scholtes
  • OA Klaus Goldbrunner
  • OÄ Dr. Kathrin Haselwarter
  • OÄ Hommel
  • OA Dr. Günter Krebs-Lorenz
  • OÄ Michaela Pfeiffer
  • OÄ Dr. Sabine Schmid

Assistenzärztinnen der Frauenklinik:

  • Lüdya Bozkaya
  • Dr. Lena Brendli
  • Doctor-Medic Ioana Cretiu
  • Inna Danielyan
  • Dr. Anne Freundl (FÄ)
  • Janine Hoffmann
  • Stefanie Käsbauer
  • Dr. Bärbel Kohlhase (FÄ)
  • Sibylle Leichtl
  • Dr. Miriam Müller
  • Dr. Mirjam Müller
  • Dr. Sabine Pau
  • Dr. Alexander Rieger
  • Doctor-Medic Ioana Tichila
  • Dr. Josefine Wiesenhütter
  • Doctor-Medic Adrian Zamfir
  • Yue Zhuo

Alle Mitarbeiter im Bereich der Geburtshilfe sind um eine moderne, familienorientierte und individuelle Betreuung bemüht. Im gynäkologischen Bereich ist vor allem bezüglich der Behandlung von Krebspatientinnen eine ganzheitliche Betreuung gefordert. In die Behandlung sind deshalb Ärzte und Pflegepersonal, aber auch Psychologen, Sozialarbeiter und Seelsorger eingebunden.

Die Klinik

Die Frauenklinik bietet Stationen für Gynäkologie und Geburtshilfe an, die Station für Neonatologie umfasst darüber hinaus drei Behandlungsplätze sowie drei Intensivbehandlungsplätze. Jährlich werden etwa 6.000 Patientinnen stationär aufgenommen und etwa 4.000 chirurgische Eingriffe und 2.000 Entbindungen durchgeführt.

MutterKindZentrum

BrustZentrum

UnterleibZentrum